Landesverband der Kehlkopfoperierten
Hamburg e.V.
Gegründet 1978

Landesverband der Kehlkopfoperierten
Hamburg e.V.
Gegründet 1978
Das Signum des Landesverbands der Kehlkopfoperierten Hamburg e.V.


Der Vorstand

Patientenbetreuer

Aktuelles

Forum

HNO-Kliniken in Hamburg

Logopädie

Ambulanter Shunt-Ventilwechsel

Reha-Kliniken

Termine
Informationen

Mitglied werden?

Satzung des Landesverbands Hamburg

Geschichte des Landesverbands Hamburg

Gästebuch

Impressum

Diagnose Kehlkopfkrebs
Seit Wochen diese Heiserkeit. Alles Mögliche probiert: inhalieren, Halstabletten lutschen, versucht, diesen lästigen Kloß auszuhusten. Will einfach nicht von alleine weggehen. Geh halt mal zum Hals- Nasen- Ohrenarzt. Der fragt nach Deinem Befinden und schaut dann mit seinem kleinen Spiegel bis zum Kehlkopf. "Ich habe ihnen etwas zu sagen:  —   sie haben ein Karzinom T3 am Kehlkopf. Krebs - Kehlkopfkrebs."
BUMM
Leere und Stille im Kopf. Das saß.
Sollte am Besten sofort operiert werden.



So ähnlich hat es wohl bei jedem an Kehlkopfkrebs erkrankten Menschen begonnen.
Der Landesverband der Kehlkopfoperierten Hamburg e.V. möchte allen neu daran Erkrankten Hilfestellung vor, während und nach dem Krankenhausaufenthalt bieten. Unsere Mitglieder sind entweder selber kehlkopfoperiert oder es sind Familienangehörige, die durch ihre Erfahrungen mit dem Krebs den "Neuen" helfen möchten, die erste Zeit zu überstehen und dann in der Genesungsphase Hilfestellung für die persönlichen Umstände bieten; ebenso stehen wir mit Rat und Tat bei allen anderen Fragestellungen, die jetzt auftreten, zur Seite.


˜